autogena, entzundern

Entzundern und Entgraten

Mit dem Brennen ist die Herstellung eines ordentlichen Brennteils noch nicht abgeschlossen. Prozessbedingt haftet an der Unterseite des Brennteils immer Brennschlacke, die vor der weiteren Verarbeitung entfernt werden muss. Darüber hinaus gibt es noch weitere Möglichkeiten, das Brennteil zu veredeln: Die Kanten können gebrochen oder verrundet werden, die Fläche des Brennschnitts kann verschliffen werden oder die Bauteile können auf unserer Entzunderungsanlage gestrahlt werden.

Kantenbearbeitung

Zur Übersicht haben wir die unterschiedlichen Möglichkeiten der Kantenbearbeitung in einer Tabelle zusammengestellt:

Maschinen

RÖSLER-Rollenstrahlanlage

  • 8 Schleuderräder (je 4 oben und unten)
  • Blechdicken: 5–300 mm
  • Blechbreiten: bis 3.300 mm
  • Blechlängen: bis 18.000 mm
  • Tafel-Teilgewicht: bis 20 t

ERNST-Schleifstraße

  • 2 Aggregate mit Entgratungswalzen für Ober- und Unterseite
  • Bürstenaggregate zur Kantenentschärfung
  • Arbeitsbreite: 1.400 mm

Welche Art der Kantenbearbeitung ist für Ihr Bauteil am besten geeignet? Unser Team steht für alle Anfragen gerne zur Verfügung. Kontakt